Von den Weißenhorn Youngstars zur OrangeAcademy

Nach dem Beginn der Kooperation zwischen der BG Illertal-Weißenhorn und BBU '01 im Jahr 2012 gelang den Weißenhorn Youngstars im Mai 2017 der bislang größte Erfolg der Clubgeschichte: Die Mannschaft von Head Coach Danny Jansson setzte sich im Finale der 2. Basketball Bundesliga ProB gegen PS Karlsruhe durch und feierte die Meisterschaft sowie den Aufstieg in die ProA. Wegen der höheren Standards in der zweithöchsten Liga Deutschlands wird das Ulmer Nachwuchsteam seine Heimspiele fortan in der Kuhberghalle in Ulm austragen. Und auch ein neuer Name für die junge Mannschaft ist gefunden: Aus den Weißenhorn Youngstars wird die OrangeAcademy, die den Grundgedanken der Youngstars allerdings fortführt: Jungen Spielern eine hochklassige Spielplattform zu schenken, auf der sie zu Bundesliga-Spielern heranreifen sollen. Der Kader der OrangeAcademy setzt sich so weiterhin aus Nachwuchstalenten zusammen, die schon den Kern der im Durchschnitt 19,1 Jahre alten ProB Meister-Mannschaft bildeten.